Ecuador: Schwierige Hürden auf dem Weg zu einem Yasuní-Referendum

Ecuador: Schwierige Hürden auf dem Weg zu einem Yasuní-Referendum

Während das ecuadorianische Parlament derzeit an einem Gesetzesentwurf arbeitet, die Ölfelder Ishpingo, Tambococha und Tiputini (ITT) für Erdölbohrungen freizugeben, versuchen Umweltschützer weiterhin, ein Referendum über den Status des Nationalparks zu ermöglichen. Ein loses Aktionsbündnis aus zumeist ökologischen und indigenen sozialen Bewegungen, unterstützt von der links-indigenen Parlamentsfraktion Pachakutik, reichte Anfang September einen entsprechenden Vorschlag beim Verfassungsgericht ein.

[…]

Der komplette Artikel von mir wurde am 01.10.2013 auf Blickpunkt Lateinamerika veröffenlicht. Sie können ihn hier lesen: http://www.blickpunkt-lateinamerika.de/hintergrund/msgf/ecuador%3A_schwierige_huerden_auf_dem_weg_zu_einem_yasuni-referendum.html

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s